Anmeldung

Anmeldung

Niemand soll die Katze im Sack kaufen, deshalb bieten wir kostenlos und unverbindlich jedem Interessierten an, uns über die Schulter zu sehen. Das bedeutet im Klartext. Umfassendes Beratungsgespräch über Fahrstunden, Preise, Leistungen, Prüfungstermine, Service usw.

Ihr benötigt zur Anmeldung :

ein Passbild pro beantragter Klasse. Dieses Passbild muss Dich ohne Kopfbedeckung und im Halbprofil zeigen.Bitte achte auch auf die richtige Grösse: Höhe 45 mm x Breite 35 mm.

einen Sehtest. Diesen Sehtest kann jeder Augenarzt oder Optiker machen. (Kosten ca. 6,- €)
Wichtig:
Du musst angeben für welchen Führerschein diese Bescheinigung ist. Zum Sehtest musst Du immer Deinen Ausweis mitnehmen und der Sehtest darf am Tag der prakt. Prüfung nicht älter als 2 Jahre sein .
 

einen Erste Hilfe Kurs (Sofortmaßnahmen am Unfallort). Wenn noch keine Fahrerlaubnis vorhanden ist. Solltest Du so einen Kurs noch nicht besucht haben, kein Problem wir melden Dich umgehend zum nächsten Kurs an. (Kosten ca. 15,- €)

Euren Personalausweis bzw. Reisepass (mit Meldebescheinigung).

Diese ganzen Unterlagen bringt Ihr erstmal mit in die Fahrschule. Wir kontrollieren alles, füllen euch noch den Führerscheinantrag aus (braucht Ihr also nicht selber machen, ist unser Service für Euch) und gebt es dann bei der Führerscheinbehörde persönlich ab. Ausweis nicht vergessen !

Der Antrag kann frühestens 6 Monate vor dem 18. Geburtstag gestellt werden. 3 Monate vorher dürft Ihr frühestens Theorie Prüfung machen.

Wenn alles in Ordnung ist wird von der Verwaltungsbehörde der Druckauftrag für Deinen Führerschein bei der Bundesdruckerei gegeben. Dazu wird Dein abgegebenes Passbild und die Unterschriftenprobe benötigt.

Wenn Dein frisch gedruckter Führerschein (Scheckkarte) bei der Verwaltungsbehörde eintrifft, erteilt diese der zuständigen Prüforganisation (in unserer Region ist dies die DEKRA) den Prüfauftrag – d. h. der Staat erteilt durch die Verwaltungsbehörde der Firma DEKRA den Auftrag Dein theoretisches Wissen und Deine praktischen Fähigkeiten zu prüfen.

Deine Fahrschule bekommt gleichzeitig eine Mitteilung dass der Prüfauftrag vorliegt.
Grundsätzlich ist es so, je schneller  Ihr euch um die Erledigung der angesprochenen Dinge kümmert, umso schneller könnt Ihr Euren Führerscheinantrag bei der Führerscheinstelle abgeben. Die Bearbeitung dauert ca. 4 – 6 Wochen. Erst ab jetzt und wenn alle weiteren Voraussetzungen (z.B. alle Lektionen gehört) gegeben sind ist es möglich einen oder beide Prüfungsteile zu machen. Erst wenn Du die Theorie bestanden hast dürfen wir Dich zur praktischen Prüfung anmelden.

Wichtig !

Der erteilte Prüfauftrag ist max. 1 Jahr gültig. Bestehst Du die Theorieprüfung in diesem Jahr nicht, musst Du nach Ablauf dieses Jahres einen neuen Führerscheinantrag stellen.

Nach der bestandenen theoretischen Prüfung, musst Du innerhalb eines Jahres die praktische Prüfung bestehen, was aber kein Problem darstellen dürfte.

Hier unsere unsere Zufriedenheitsgarantie für Euch:

freie Terminabsprache nach Deinen Wünschen, von Montag bis Samstag
Du findest ein lockeres, entspanntes und freundliches Klima in unserer Fahrschule vor
Du fährst niemals mehr Fahrstunden als erforderlich, um die Prüfung beim ersten Mal zu bestehen
Du wirst niemals bei uns angeschrien oder sonst wie dumm angemacht
Du kannst unser kostenloses Intensivtraining nutzen, um  optimal auf die Theorieprüfung vorbereitet zu sein
Dein Fahrlehrer betreut Dich individuell und persönlich, er erklärt Dir genau wie die Prüfung abläuft 
Du bekommst die Grundgebühr zurück, wenn Du mit den ersten Theorieunterricht unzufrieden bist 
Du kannst mindestens 3 Fahrstunden in der Woche vor der Prüfung nehmen, um gut vorbereitet in die Prüfung zu gehen
Du bezahlst nur die Stunden, die Du auch gefahren bist
jegliche Verspätung vom Fahrlehrer, sollte sie einmal vorkommen (z.B. durch Stau), wird nachgeholt
  Du kennst mindestens 2-3 Wochen vorher Deinen genauen Prüfungstermin

macht den Test !